Deutsche Doggen
"vom Neste - Bracken"

Internationaler Zwingernamensschutz durch FCI

Nach oben

 

05.06.2019 - Herzultraschalluntersuchung die Dritte von unserer "Peewee vom Neste-Bracken" bei Dr. Kresken in Duisburg. Keine Beanstandungen - Wiedervorstellung in 24 Monaten.

 

In der Zeitschrift "unsere Deutsche Dogge" (uDD) April 2019 steht ein schöner Artikel über "Alte und junge Deckrüden" u.a. wird unser "UPS vom Kühlen Grunde" erwähnt. Hier ein Ausschnitt mit der Aussage unseres Zuchtleiters:

UPS, geboren am 30.10.2001, hat mit unserer Kira 2 Würfe im hohen Alter gezeugt. Der erste Wurf fiel am 11.12.2009 mit 8 lebenden Welpen und der letzte Wurf am 15.03.2011 mit 9 lebenden Welpen. Aus dem M-Wurf leben noch 6 Welpen, aus de N-Wurf noch 7 Welpen. Die ersten beiden Hunde aus dem M-Wurf sind mit 9 Jahren und 5 Monaten verstorben.

_________________

 

Stadtgang der OG Wuppertal am 07.02.2019 - Bummel durch die Fußgängerzone in Wuppertal-Barmen

Stadtgang der OG Wuppertal am Alten Markt in Wuppertal-Barmen vor dem Winterelefanten Peewee hat keine Angst vor großen Tieren - Auch nicht vor Bronzeelefanten

Stadtgang der OG Wuppertal am 10.01.2019 - Busfahrt vom Hundeplatz bis Bhf. Oberbarmen 

Mama Peewee im Vordergrund mit Tochter Tilda im Hintergrund (schwarz)  Peewee ganz relax zwischen Herrchens Füßen Was gibt es wohl da zu sehen?

Heute erhielten wir wieder die Urkunde als anerkannter Züchter im VDH